Monika Schmitz + Friends 

Ein Klangerlebnis der feinen Art für Ihre Konzertreihe ebenso wie für private Feiern.

Freude, Jubel, Schmerz, Leid, Trauer, Sehnsucht, Stolz...

Dies spiegelt nicht nur den privaten Lebensraum, sondern auch den ganzen Völker und Kulturräume. Diese intime und doch universelle Form des Geschichtenerzählens und Nachspürens hat sie sich zur Aufgabe gemacht.

Der warme Mezzosopran von Monika Schmitz, der das ganze Spektrum von zartesten Tönen bis zu dramatischen Ausbrüchen abbildet, bietet eine anspruchsvolle Sammlung menschlicher Höhen und Tiefen im Spiegel der Kulturen, dargeboten mit der großen Spielfreude und Gefühlstiefe - in wechselnder Besetzung. Einige der Stück ergänzt sie mit temperamentvollen Geigenspiel.

Ihr geigerisches Handwerk prägten H. Mayer Schlichthärle (Stuttgart) und Prof. Yair Kless (Tel Aviv). Während des Musikstudiums in Augsburg spielte sie in zwei Salonorchestern obligate Geige ebenso in anderen Formationen. Später Mitglied des Bruckner-Sinfonie-Orchesters (Stuttgart) sowie Kammerensembles und Bands. Ihre Tätigkeit als Chor- und Projektleiterin führten zu ihrem zweiten Instrument Stimme. Es folgten Gesangs
studium und Ausbildung in funktionaler Stimmpädagogik (CRT) bei Prof. E. Rabine (Stuttgart). Heute ist sie freischaffende Musikerin und Musikpädagogin für Stimme, Gesang und Geige.

Info Download

              © 2019 GP-Agentur  

  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon